Wunschkino

Wählen, was gespielt wird!

Bis zum 01. Februar 2021 haben Sie die Möglichkeit einen der unten aufgeführten Filme zu wählen. Der Favorit wird am 7. März auf großer Leinwand im Bürgerhaus gezeigt.

Ihre Stimme können Sie hier abgeben.

Marie Curie – Elemente des Lebens

Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska (Rosamund Pike) als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie (Sam Riley) ist fasziniert von ihrer Leiderschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.

FSK 12 | Frankreich, Großbritannien 2019 | 103 Min.
Regie: Marjane Satrapi
Darsteller: Rosamund Pike, Anya Taylor-Joy, Sam Riley, Aneurin Barnard

Nightlife

Milo (Elyas M’Barek) arbeitet als Barkeeper in Berlin und lernt eines Nachts durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) kennen. Die beiden verabreden sich für ein Date, doch der bislang so perfekte romantische Abend eskaliert, als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) hereinplatzt, dem die halbe Berliner Unterwelt auf den Fersen ist.

 

Es ist der Beginn einer durchgeknallten Jagd durch das nächtliche Berlin…

FSK 12 | Deutschland 2020 | 115 Min.
Regie: Simon Verhoeven
Darsteller: Elyas M’Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski

I still believe

Der aufstrebende junge Musiker Jeremy (K. J. Apa) verliebt sich Hals über Kopf in die bezaubernde Melissa (Britt Robertson). Doch ihr Glück scheint nur von kurzer Dauer, denn Melissa erhält eine schreckliche Diagnose. Durch Jeremys Musik schöpft das junge Paar immer wieder Kraft, sich gegen das Schicksal zu stellen. Ihr gemeinsamer Lebensmut scheint alles überwinden zu können. Doch ist ihre Liebe stark genug, den Weg bis zum Ende gemeinsam zu gehen?

FSK 6 | USA 2020 | 115 Min.
Regie: Andrew Erwin, Jon Erwin
Darsteller: Britt Robertson, K. J. Apa, Melissa Roxburgh

Die Känguru Chroniken

Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll.

FSK 0 | Deutschland 2019 | 92 Min.
Regie: Dani Levy
Darsteller: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Volker Zack